Corinna 1. Antrittsrede

Ahoi Ihr Narren von Nah und Fern,
ich soll mich heute vorstellen,
das mach ich doch gern.

Denn Ich stehe vor euch,
damit es jeder weiß,
Als Corinna I.
„von Feuer und Eis“

Mein Titel,
der euch sicherlich sehr verwirrt,
den hat mir,
mein großer Bruder kreiert.

Denn hierzu gibt es eine Geschichte,
von der ich euch nun, nur allzu gern berichte.

Im Sommer geboren,
liebe ich die Wärme,
Auch zieht es mich oftmals,
in die hitzige Ferne.

Mein Bruder dagegen
im Winter geboren,
liebt den Schnee und die Kälte,
da ist Hopfen und Malz verloren.

Als Kind schon und heute
er immer noch singt,
ich bin das Winter-
und du das Sommerkind.

Mein Bruder ist mir wichtig, das ist gewiss,
und darum ist der Titel, so wie er ist.
Außerdem steht mein Prinzessinnennamen,
symbolisch für mein Leben, liebe Herren und Damen.

Er beschreibt wie ich bin,
mal lauter mal leis,
mal hektisch wie Feuer
mal ruhig wie das Eis.

Hausorden von Corinna 1.In Karnevalsvereinen war ich nie zu Haus,
doch Fasching gab es immer für mich, tagein und tagaus.

Vom Schmutzigen Donnerstag bis Aschermittwoch hab ich alles gegeben.
Als Prinzessin nun, wird jetzt auch der Karneval mein Leben.

Das heißt jetzt ab heute, bis zur Weihnachtszeit,
von Januar bis Aschermittwoch, stehe ich euch als Prinzessin bereit.

Bei den Umzügen in der Region,
da kenne ich mich aus,
Da zog es mich schon
als junges Mädel hinaus.

Erst bin ich bei den Kraichbachschlabben mitgelaufen,
die Schwarzen aus Reilingen,
die ja angeblich eh immer nur saufen.
Bis heute dann bin ich auf einer Bierbank gefahren,
so konnte ich meine Füße vor Anstrengung bewahren.

Die Hydro-Bierbank Gemeinschaft,
so heißt der Verein,
diese fahrende Bierbank
ist ein echter Augenschein.

Ich weiß meine Rede,
geht schon eine ganze Weile,
wie bei einem Marathon,
Meile um Meile.

Doch eigentlich habt ihr es jetzt schon geschafft,
Ohje, ich hab ja mein Motto ganz verrafft.

 

Motto

Als Corinna I. „von Feuer und Eis“
Verbreite ich Humor und zeige viel Fleiß.

Und hoffe Ihr hockt nicht nur da in der Eck,
sondern feiert mit mir und steht euren Jeck.

Esst was, trinkt was und habt alle Spaß,
erhebt eure Gläser ob Krug oder Maaß.

Und stimmt mit mir ein, damit ich mich Freu,
auf die Kollerkrotten und die Kampagne

3 donnernde

A-Hoi, A-Hoi, A-hoi

 

Die 11 närrischen Paragraphen

  1. Da Sekt mir überhaupt nicht schmeckt, wünsche ich mir zu jedem Anlass bei dem ein Sekt getrunken wird mit Hugo anstoßen zu dürfen.
  2. Ich lache sehr gerne!
    Und wünsche mir daher, dass jeder Elferrat mir immer seine neusten Witze erzählt.
  3. Wie man sieht bin ich ein geselliger Mensch!
    Also wünsche ich mir, dass wenn ich ein Getränk ausgegeben bekomme die Person mit mir einen trinkt. Sollte es ein Autofahrer sein darf Er oder Sie gerne auch Cola zu meinem Jacky Cola trinken.
  4. Sollten wir dann einmal in einer Runde zusammenstehen und einen trinken, dann muss ein Elferrat (den ich natürlich bestimme) einen Trinkspruch für die Gemeinschaft aufsagen. Der Spender selbst bleibt davon unberührt!
  5. Ich bin manchmal etwas faul.
    Und da ich mir so viel Arbeit wie möglich ersparen möchte, darfst du lieber Mathias Kühnle mir stets meine Schleppe tragen wenn ich gerade dazu keine Lust habe.
  6. Auch Tanzen, gehört nicht zu den Dingen die ich immer gerne mache. Doch wenn ich einmal die Lust dazu verspüre, dann sollte ein Elferrat auch dazu bereit sein mit mir zu tanzen.
  7. Von dir liebe Simone Geschwill, wünsche ich mir zu jeder Veranstaltung eine Tüte Gummibärchen. Aber nicht irgendwelche! Sondern natürlich passend die Haribo Frösche ähm ich meine Krotten.
  8. Lieber Claudio, seit Jahren bin ich ein Fan von deinem Gesang.
    Deshalb wünsche ich mir, dass jedes Mal wenn wir uns in meiner Kampagne begegnen du mir den Refrain eines Liedes anstimmst. Wie z.B. Ich bau dir ein Schloss, das in den Wolken liegt das langt schon.
  9. Standardtänze sind vielleicht nicht mein Ding, aber ich Liebe es herum zu albern und daher wünsche ich mir vom gesamten Verein, dass wir vor jedem Umzug zusammen den Ententanz tanzen um in Stimmung zu kommen.
  10. Jetzt ist noch einmal der Elferrat gefragt.
    Jeder Elferrat bekommt ab heute die Aufgabe für mich Wingman zu spielen und mir mindestens 1 potentiellen Prinzen vorzustellen.
  11. Diese Paragraphen haben Gültigkeit von heute bis zum Aschermittwoch.